9. November 2022

Für eine erfolgreiche Pflegeausbildung

Kooperation mit Senior Experten Service in Schleswig-Holstein auf den Weg gebracht

Das Forum Pflegegesellschaft e.V., vertreten durch die Sprecherin Anette Langner, und die Initiative VerA des Senior Experten Service (SES), mit dem Geschäftsführer Dr. Michael Blank, vereinbaren am 09.11.22 in den Räumen des DRK Landesverbands Schleswig-Holstein eine Kooperation. Das gemeinsame Ziel ist es, die Zahl der Ausbildungsabbrüche in der Pflege in Schleswig-Holstein zu reduzieren. Rund 30 % der Auszubildenden in Pflegeberufen brechen nach Aussagen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) ihre Ausbildung vorzeitig ab. Dieser Wert zählt branchenübergreifend zu den höchsten. Die Ursachen dafür sind vielfältig und liegen in der Regel nicht in einer unzureichenden Vergütung, diese ist vergleichsweise hoch.

Die Initiative zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen (VerA), die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird, bringt junge Menschen, denen die Ausbildung schwerfällt, mit ehrenamtlichen Fachleuten im Ruhestand zusammen: immer nach dem 1:1-Prinzip oder Tandem-Modell. VerA hat bundesweit bereits mehr als 18.000 Auszubildenden geholfen.

Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken begrüßt die neue Kooperation: „Jeder Beitrag für eine erfolgreiche Pflegeausbildung ist äußerst wertvoll. Dazu gehören gute Rahmenbedingungen in der Pflege, aber auch ein solches Projekt mit persönlicher Unterstützung für die Auszubildenden. Pflegekräfte engagieren sich mit hohem Fachwissen und großer Empathie täglich für andere Menschen. Dafür benötigen sie eine gute Ausbildung. Mein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten, die sich für ein gutes Gelingen einsetzen.“

„Jeder Ausbildungsabbruch ist einer zu viel und mithilfe der geschulten Senior-Expertinnen können wir bei vielfältigen Problemen und Konflikten, manchmal aber auch bei der Verbesserung der Selbstorganisation helfen. Deshalb ist dieser Kooperation so wichtig, damit schnell, unbürokratisch und kostenlos geholfen werden kann“, betont Dr. Michael Blank.

Die während der Unterzeichnung geschilderten persönlichen Eindrücke und Erfahrungsberichte von Auszubildenden der DRK Akademie Pflegeschule Kiel, wie es zu Ausbildungsabbrüchen kommen kann, unterstreichen die Bedeutung der Kooperationsvereinbarung. „Einen Ausbildungsabbruch macht sich niemand leicht. Wir möchten den Auszubildenden in den Pflegeschulen des Forum Pflegegesellschaft e.V. alle nötige Unterstützung zukommen lassen, damit sie den für sich passenden Weg finden. Auch ein enger Austausch mit den Trägern der praktischen Ausbildung gehört dazu“, stellt Anette Langner, Sprecherin des Forums Pflegegesellschaft e. V. und Vorstand des DRK Landesverbands Schleswig-Holstein e.V., fest.

Das Forum Pflegegesellschaft e.V. fordert erneut einen Ausbildungsgipfel Pflege für Schleswig-Holstein.

Bildergalerie

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Forum Pflegegesellschaft e.V.

Hopfenstr. 65 | 24103 Kiel
Tel: 0431/66 94 70 70
Mail:
info@forum-pflegegesellschaft.de

Infos zum Download

Pressemitteilung

Das Forum Pflegegesellschaft e.V. ist ein Zusammenschluss von Trägerverbänden, deren Mitglieder ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen und Pflegeschulen betreiben. Über die Mitgliedsverbände repräsentiert das Forum Pflegegesellschaft e.V. ca. 80 % aller stationären Pflegeeinrichtungen, 70 % aller ambulanten Pflegedienste und 16 Pflegeschulen in Schleswig-Holstein. Das Forum vertritt damit über 1000 Einrichtungen und Dienste mit ca. 50.000 Beschäftigten in Schleswig-Holstein.

Weitere Neuigkeiten

29. Januar 2024

Stärkere Vernetzung pflegender Angehöriger: Sozialministerium fördert „digitales Pflegebistro“ mit rund 91.000 Euro

Medien-Information der Landesregierung
KIEL. Digitale Möglichkeiten sollen in Schleswig-Holstein noch besser genutzt werden, um die Situation pflegender Angehöriger zu verbessern. Vor di...
19. Januar 2024

Corona Symposium Schleswig-Holstein– Lehren und Herausforderungen

Forum Pflegegesellschaft e.V. sieht Krisenbewältigung als gemeinsame Aufgabe und fordert klare Zuständigkeiten
Auch wenn auf eine Pandemie dieser Dimension niemand vorbereitet war, ist Schleswig-Holstein auch nach Einschätzung des Forums Pflegegesellschaft e...
28. August 2023

Für den Senior Experten Service (SES) werden Experten/Expertinnen gesucht!

Infoveranstaltung am Dienstag, 5. September 2023, 11.00 – 13.00 h in den Räumen des Forums Pflegegesellschaft e.V., Hopfenstr. 65, 24103 Kiel
Im Berufsleben haben die meisten Menschen einen reichhaltigen Fundus an Berufserfahrung, Fachwissen, und sozialen Fähigkeiten erworben. Dieses Wiss...

Cookies

Diese Website nutzt ausschließlich technisch notwendige Cookies. Die Datenschutzseite enthält alle Informationen.