19. Januar 2024

Corona Symposium Schleswig-Holstein– Lehren und Herausforderungen

Forum Pflegegesellschaft e.V. sieht Krisenbewältigung als gemeinsame Aufgabe und fordert klare Zuständigkeiten

Auch wenn auf eine Pandemie dieser Dimension niemand vorbereitet war, ist Schleswig-Holstein auch nach Einschätzung des Forums Pflegegesellschaft e.V. im Vergleich zu anderen Bundesländern verhältnismäßig gut durch die Corona-Krise gekommen. Gleichwohl gibt es verschiedene Bereiche, aus denen wir Lehren für zukünftige Krisen in der Pflege ziehen sollten. Insofern ist es ein guter Ansatz, dieses Symposium durchzuführen und ein erstes Resümee zu ziehen.

„Als Forum Pflegegesellschaft e.V. bemängeln wir allerdings die unzureichende Beteiligung unserer Expertise im Rahmen der Pandemie und damit die konkrete Berücksichtigung der Praxis der Altenpflege. Gern hätten wir den Krisenstab inhaltlich und personell unterstützt“ sagt Anette Langner als Sprecherin des Forums Pflegegesellschaft e.V.

Die Pandemie war ein Brennglas auf vorhandene und nicht allein neu entstandene Probleme in der Pflege. Umso wichtiger war und ist es, die Kernproblembereiche kontinuierlich zu beleuchten.  Krisenprävention war und ist eine komplexe, kollektive Aufgabe. Diese konnte und kann nicht allein von den Pflegeeinrichtungen geleistet werden. Dazu fehlen den Einrichtungsleitungen finanzielle, zeitliche, strukturelle und personelle Ressourcen.

Aus Sicht des Forums braucht es für die Zukunft klare Zuständigkeiten bei Krisen – auf Landesebene genauso wie auf Kreisebene.

„Vielfalt ist wunderbar, aber in einer Krise sollte Einigkeit in den Kreisen darüber bestehen, wie den spezifischen regionalen Anforderungen Rechnung getragen werden kann“ so Langner.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Forum Pflegegesellschaft e.V.

Hopfenstr. 65 | 24103 Kiel
Tel: 0431/66 94 70 70
Mail:
info@forum-pflegegesellschaft.de

Infos zum Download

Pressemitteilung

Das Forum Pflegegesellschaft e.V. ist ein Zusammenschluss von Trägerverbänden, deren Mitglieder ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen und Pflegeschulen betreiben. Über die Mitgliedsverbände repräsentiert das Forum Pflegegesellschaft e.V. ca. 80 % aller stationären Pflegeeinrichtungen, 70 % aller ambulanten Pflegedienste und 16 Pflegeschulen in Schleswig-Holstein. Das Forum vertritt damit über 1000 Einrichtungen und Dienste mit ca. 50.000 Beschäftigten in Schleswig-Holstein.

Weitere Neuigkeiten

29. Januar 2024

Stärkere Vernetzung pflegender Angehöriger: Sozialministerium fördert „digitales Pflegebistro“ mit rund 91.000 Euro

Medien-Information der Landesregierung
KIEL. Digitale Möglichkeiten sollen in Schleswig-Holstein noch besser genutzt werden, um die Situation pflegender Angehöriger zu verbessern. Vor di...
28. August 2023

Für den Senior Experten Service (SES) werden Experten/Expertinnen gesucht!

Infoveranstaltung am Dienstag, 5. September 2023, 11.00 – 13.00 h in den Räumen des Forums Pflegegesellschaft e.V., Hopfenstr. 65, 24103 Kiel
Im Berufsleben haben die meisten Menschen einen reichhaltigen Fundus an Berufserfahrung, Fachwissen, und sozialen Fähigkeiten erworben. Dieses Wiss...
12. Mai 2023

„Our Nurses – our Future“

Das Motto zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai 2023 - Pflege in Schleswig-Holstein muss zukunftsfähig aufgestellt werden
„Pflege befindet sich in einer nie dagewesenen Personalmangelsituation. Wir brauchen motivierte, qualifizierte und engagierte Menschen, mit denen w...

Cookies

Diese Website nutzt ausschließlich technisch notwendige Cookies. Die Datenschutzseite enthält alle Informationen.